Wir haben uns zum Ziel gesetzt, Kinder und Jugendliche an gesunde, ausgewogene Ernährung aus regionalen und saisonalen Lebensmitteln heranzuführen und Spaß am kreativen Kochen zu entwickeln. Um dieses Ziel erfolgreich umsetzen zu können, haben wir im Jahr 2017 eine gemeinnützige Organisation DeineEnergie Süd gUG gegründet. Wir freuen uns, dass noch mehr Menschen von unserer Arbeit profitieren können.

Seit Oktober 2019 sind wir anerkannter Träger der freien Jugendhilfe . Damit möchten gemeinsam mit Ihrer Einrichtung, Schule, Kita oder Verein viele neue Projekte starten. Wir setzten uns insbesondere ein für Projekte mit Schulen, Kitas oder Vereine und wirken mit unseren Partnern zusammen gegen die Verschwendung von Lebensmitteln für eine bewusst bessere Umwelt.

Bitte informieren Sie sich über unsere aktuellen Projekte. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit Ihnen!

bleibzuhause

 

Liebe Lehrer, Erzieher, Eltern und Kinder!

Sie suchen nach einer sinnvollen und spannenden Idee für Ihren nächsten Projekttag Ihrer Schulklassen oder Ihrer Kita Gruppen?  Wir freuen uns, Ihnen einen Vorschlag machen zu dürfen!

 

Weiter lesen..

 

Wir laden Euch zum Essen ein!

Unsere Idee:

Wir setzen uns gemeinsam ein gegen Verschwendung von Lebensmitteln für eine bewusste und bessere Umwelt und
laden Euch herzlichst ein zu einem Überraschungsbuffet aus geretteten Lebensmitteln,
zubereitet vom Chefkoch Ulrich Beier vom „Kochen Erleben“, gerettet von der Berliner Tafel und Sir Plus und serviert von Kinder KOCHSPASS .
Für das Essen, wenn Ihr möchtet, könnt Ihr eine Spende leisten, die Getränke sind ala-Carte!

Der Dinner findet in unserer Filiale in der Eisenacher Str. 79, 10823 in Berlin-Schöneberg statt. Um Anmeldung wird gebeten:

Kontakt

 

Bildungsprojekt „Kinder KOCHSPASS“

Kochworkshops in den Räumen und Höfen der Schulen, Kitas und öffentlichen Einrichtungen

Unser nächstes Projekt bezieht sich auf den Zeitraum nach der Wiedereröffnung der öffentlichen Schulen und Kitas. Koch-Workshop in Schulen, Kitas und öffentlichen Einrichtungen als Ergänzung bzw. Ersatz der vorgesehenen Ausflüge im Schuljahr 2020/2021. Home-Schooling, selbstständig Unterrichtsstoff nachholen, sich auf die Prüfungen vorbereiten, sind weder für die betroffenen Kinder und Jugendlichen, noch für Familien und Pädagogen einfache Aufgaben.

Zum jetzigen Stand scheint es, dass viele Ausflüge und Exkursionen vorläufig gestrichen bleiben, um die entstandenen Defizite im schulischen Bereich nachzuholen, und auch aus Sicherheitsgründen, um öffentlichen Verkehr zu vermeiden und Abstandsregelungen einzuhalten. Dies führt neben dem schulischen Nachholbedarf bei den Kindern und Jugendlichen zu einem erheblichen Einschnitt in den sozialen Alltag und ihrem Bedarf nach kultureller und kreativer Beschäftigung.

Wir möchten Schulen, Kitas und öffentliche Einrichtungen unterstützen und auch in dieser schwierigen Zeit ein sinnvolles und kreatives Projekt in ihren Räumen anbieten. Dafür nehmen wir unser historisches Feuerwehrauto in Einsatz und kommen damit in Ihre Einrichtung.  Dank unseres mobilen Equipments verwandeln wir gemeinsam mit Kindern in kürzester Zeit Ihren Klassenraum, Gruppenraum oder den Schulhof in eine professionell eingerichtete Lernküche und führen mit einer Gruppe bis ca. 30 Kindern einen Kochkurs durch. Wir kochen gemeinsam Zwei- bis Drei-Gänge Menüs, teilweise aus geretteten Lebensmitteln, und veranstalten zum Abschluss des Kurses ein Gala-Dinner für alle Akteure!

#BLEIBZUHAUSE oder #machdichnuetzlich

Wir dürfen nicht kochen, wir dürfen nicht feiern, wir können uns nicht in großen Gruppen versammeln. Schwere Zeit für alle, egal ob jung oder alt, gesund oder belastet mit Vorerkrankungen, reich oder arm, mit und ohne Integrationshintergrund.

Trotzdem möchten wir eine sinnvolle Beschäftigung angehen, Menschen unterstützen, Kinder und Jugendliche kreativ beschäftigen und einen Beitrag für die gemeinsame Bekämpfung von Pandemie leisten.

In unseren Räumen richten wir eine Nähschule ein, stellen Stoffe und notwendige Utensilien zur Verfügung und bringen Kindern und Jugendlichen bei, kreativ Atemschutzmasken selber zu nähen. Am Kurs nehmen maximal 5 Kinder teil, unter Anhalten des Mindestabstandes von 1,5 Meter und Hygienevorschriften.

Wir akquirierend die Teilnehmer durch unsere Newsletter, Socialmedia, Schulen und appellieren an Kinder und Jugendliche mit folgender Botschaft: Masken selber nähen für einen guten Zweck. In einem Kurs von ca. 2,5 Stunden bringen wir bei, wie man die Maske selber näht.

Innerhalb des Kurses fertigen die Teilnehmer 3 – 5 Masken, je nach Fähigkeiten. Zwei Masken bekommen Sie für eigenen Bedarf: für sich selbst, zum Geschenk für Oma und Opa oder Eltern. Für jede weiter genähte Maske bekommen sie 1 Euro Motivationspreis pro Stück. So können Sie sich zum Beispiel ein Eis leisten.

Jede Maske wird mit dem Namen des Kindes notiert. Das bedeutet, diejenigen, die die Maske bekommen, weiß der Name des Kindes, das die Maske gefertigt hat. Diese gewonnenen Masken verkaufen wir für einen Betrag entsprechend dem aktuellen Marktwert. Die restlichen Masken spenden wir an Altershäuser und geben an die Menschen in Systemrelevanten Berufe weiter.

Die Kurse finden ab 04.05.2020 statt in unserer Filiale in der Eisenacher Straße 79, 10823 Berlin zweimal täglich

Kurs am Vormittag von 10:00 bis 12:30 Uhr und am Nachmittag von 14:00 bis 16:30 Uhr. Die Anmeldung per Email ist erforderlich. Hier können Sie uns Ihre Nachricht schicken!

 

 

Sehr geehrte Damen und Herren,

sicherlich haben viele Mitarbeiter in Ihrem Unternehmen Kinder im Schulalter. Anstehende Ferien bereiten den Eltern aber nicht nur Freude über einen gemeinsamten Familienurlaub, sondern auch die Sorge: Wie wird mein Kind in den restlichen Ferienwochen betreut. Nur wenn die Kinder sicher betreut sind, können die Eltern konzentriert arbeiten.

Weiter lesen..
projekte kochkurse gerettetes Lebensmittel

 

Unser Projekt „Essen auf Rädern in Zeiten der Covid – Krise“ bezieht sich auf sozialschwache Familien. Sie sind besonders von der Krise betroffen. Für viele Kinder entfällt durch die Schulschließungen nicht nur der Unterricht, sondern auch die tägliche warme Mahlzeit. Diese Familien wollen wir mit einem Lebensmittelpaket und einem passenden Rezept unterstützen und damit zum gemeinsamen Kochen inspirieren. Das Projekt wird auch nach Krisenzeit weitergeführt.

Kontakt

kochworkshop